Heute geht es weiter zum Thema Leraning by Doing – AI Usecasing und der Frage, wie Innovation in der Medientechnologie entsteht.

Letztes Mal wurden bereits zwei innovative KI-Konzepte für die Medienwelt vorgestellt, die von 25 Student:innen des Master-Studiengangs Kommunikation mit Schwerpunkt Medienmanagement an der Johannes Gutenberg-Universität im Rahmen des Seminars Multimediaproduktion entwickelt wurden.

Begleitet wurde das Seminar von Julian Rollshausen (ZDF Digital). Die Hochschule Mainz wurde durch Alexander Rossner im Feedback-Gremium vertreten.

Ziel dieser Übung war es den zukünftigen Medienmanager:innen die Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz sowie die Komplexität einer digitalen Produktentwicklung näherzubringen. Die vier gebildeten Teams konnten so den Produktentwicklungsprozess, bestehend aus den Phasen Konzeption, Recherche, Analyse, Entwicklung und Markteinführung mithilfe einer eigenen Idee durchspielen.

Am Ende des Semesters mussten die Teams ihre Arbeitsergebnisse in Form eines Pitch Decks sowie eines Prototypen vorstellen und verteidigen. Heute möchten wir euch Audificial vorstellen.